Guter Autoflowering Samen White Skunk von Sensi Seeds (White Skunk Automatic Autoflowering Cannabis Samen)

White Skunk
Der beliebte Klassiker Skunk in der Automatic Variante. Ein ausgewogenes Verhältnis aus Sativa und Skunk.

MERKMALE

  • pflegeleichte und robuste Sorte
  • kompakter Wuchs mit max. 1 Meter Höhe
  • Allrounder High mit tollem Körpereffekt
  • in 12 bis 14 Wochen vom Keimen bis zur Ernte
  • auch gute medizinische Eigenschaften

GESAMTBEWERTUNG

97/100

Preis - Leistung
92%
Feminisiert
Blütetage
45-55 Tage
Blütetage
Indica
65%
Sativa
35%

TESTERGEBNIS: White Skunk

JETZT ONLINE ANSCHAUEN

Im Test: White Skunk

Ratgeber: White Skunk Automatic Samen

Die White Skunk Automatic Samen von Sensi Seeds sind feminisiert. Das ist gut, denn du hast eine genetische Garantie dafür, dass alle Pflanzen weiblich sind. Die Samen keimen alle gut. 10 von 10 Samen keimen bei uns alle erfolgreich. In Bezug auf die Wuchshöhe sind die White Skunk Autoflowering Samen von Sensi Seeds eher kompakt. Sie werden sowohl Indoor als auch Outdoor nur in seltenen Fällen größer als 1m.

White Skunk Samen sind wahre Allrounder. Sie erzielen Indoors und Outdoors gute Ergebnisse. Sie können an jedem geeigneten Ort angebaut werden. Sie sind absolut pflegeleicht. Man muss sie im Prinzip gar nicht pflegen: außer gießen.

Die Blütezeit daurt im Durchschnitt circa 50 Tage. In dieser Zeit bilden die White Skunk Autoflowering Pflanzen ihre Blütenstände aus. Skunk Cannabis Sorten sind für ihre Pflegeleichtigkeit und Robustheit bekannt. Daher lassen sie sich auch problemlos von Anfängern anbauen. Die Blüten sind sehr kompakt. Wirklich vielversprechend sind die weißen harzüberzeugenen Buds schon beim Ansehen. Ab dem Keimen dauert es insgesamt ungefähr 13 Wochen bis die Blüten reif genug sind um geerntet zu werden.

Aufputschendes High mit tollem Körpereffekt

Die White Skunk Samen zeichnen sich auch in der Autoflowering Variante durch einen hohen Indica-Anteil von knapp 65% aus. Aus diesem Grund ist der Körpereffekt wie bei Skunk üblich sehr dominant. Durch den doch recht hohen Sativa Anteil von 35% ist das High durchaus stark. Dieser gefühlt leicht aufputschende Effekt ist es, was viele gerade an Skunk Sorte schätzen. Aus diesem Grund eigent sich die Sorte auch für den medizinischen Gebrauch.

White Skunk zeichnet sich durch sehr harzige Blüten aus. Der Name White kommt davon, dass die Blüten typischerweise mit weißen Harzkristallen überzogen sind. Sowohl in Sachen Geruchsbildung beim Anbau als auch der Geschmack der getrockenen Blüten lässt sich wohl gut mit dem Wort kräftig beschreiben. Die süßlichen Aromen mit einem leichten Citrusgeschmack sind geschmacklich sehr ausgeprägt aber dennoch mild.

LED Autoflowering: unser White Skunk Setting

Wir ziehen insgesamt 12 Pflanzen auf einer Anbaufläche von 1qm. Das klingt sportlich. Da wir die Pflanzen aber an den Seitentrieben stark beschneiden ist das durchaus möglich.

Als Growzelt kommt eine Homelab 100 von HOMEBox zum Einsatz. Wir verwenden für diesen Autoflowering Grow LED Grow Lampen von SANlight. 2 Panele der S4W sind nach unseren Erfahrungen für eine Anbaufläche von 1qm ideal. Im Review zur S4W LED Grow Lampe von SANlight zeigen wir auf, dass zwar auch eine S4W ausreichend für diese Fläche ist. Mit 2 Einheiten der LED Grow Lampe macht es aber einfach mehr Spaß, die Resultate sind überzeugender und man holt insgesamt doch mehr raus: gemessen am Gramm-Watt Verhältnis.

Durch die gute passive Kühlung der S4W LED Grow Lampe können wir mit den LED Pflanzenlampen einen Abstand von 15cm zu den Blatt- und Bültenspitzen wählen. Wir halten die White Skunk Autoflowering PFlanzen wie oben beschrieben eher kompakt. Die unteren 4 Seitentriebe entfernen wir vollständig. Somit bilden sich am Hauptstamm sehr ausgeprägte Blütenstände, welche später zu einer großen Bud werden. Dadurch ist es dann auch gut möglich 12 PFlanzen auf dieser Fläche anzubauen.

Überzeugende Skunk Qualität in der Autoflowering Variante

Mit diesem Strain kannst du nicht viel falsch machen. Die Allzweckwaffe ist ein richtiger Allrounder, benötigt kaum Pflege und schmeckt lecker. Das White Skunk High spricht ein breites Publikum an: sowohl zum Abhängen und Relaxen aber auch zum Feiern ist es super. Das kommt durch das Sativa/Indica Verhältnis.

LED Grow Lampe

SANlight Q4W LED Module der 2. Generation

Test ab 499.00 444.95 €
SANlight Q6W LED Grow Lampe im Test

Test ab 599.00 539.00 €
Greenception LED Grow Lampe GC Bar im Test: Modelle GC4, GC8, GC6

Test ab 1050.99 910.21 €

Growzelt und Growbox

HOMEbox Homelab 100 Growzelt Testbericht

Test ab 199.00 165.00 €
Mammoth Classic Growbox Test und Vergleich der Growzelte

Test ab 109.99 84.99 €
Secret Jardin Lodge L120 Growbox Test

Test ab 189.99 155.00 €

Autoflowering Samen

Autoflowering Skunk 1 in der Blütephase

Test ab 26.00 19.00 €
Automaria II Produktbild von Paradise Seeds

Test ab 29.90 23.00 €
Autoflowering Collection Samen Pack von Paradise Seeds

Test ab 45.99 40.00 €

LED Grow Lampe vs. NDL Grow Lampe: Ratgeber & Vergleich

Kosten, Ertrag, Strom

Wir haben LED Grow Lichter mit klassichen NDL verglichen. Gleiches Setting, gleicher Grow Room, gleicher Strain. Unsere Erfahrungen in Sachen Kosten, Stromverbrauch und Ertrag findest du im LED vs. NDL Test.

zum LED vs. NDL Test

Bild mit LED und NDL im Vergleich im ausführlichen Kosten und Ertragstest

Das könnte dich auch interessieren

  • Kategorien