LED Grow Lampe: Test der LED Grow Pflanzenlampen Platinum LED Lights P Serie von Platinum LED Lights (P150, P300, P450, P600, P900, P1200)

Platinum LED Lights P Serie
Vollspektrum LED Grow Lampe für ambitionierte Grower im mittleren Preissegment. Die hochwertigen LED von Bridgelux und CREE sorgen für maximale PAR im Grow Room.

MERKMALE

  • High Quality LED von Bridgelux und CREE
  • höchste PAR aller am Markt erhältlichen LED
  • 12-Band Full Spektrum für optimales Licht
  • Schalter für Wachstums- und Blütephase
  • geräuscharme Lüfter für kühlen Betrieb

GESAMTBEWERTUNG

93/100

Preis/Leistung
91%
LED
95%
Kühlung
87%
Verarbeitung
84%
Komfort
91%

TESTERGEBNIS: P Series

Die P Serie ist die neuste Produktlinie des amerikanischen Herstellers Platinum LED Lights. Die überarbeitete Serie bietet eines der besten Preis/-Leistungsverhältnisse in Puncto Lichtqualität und hat uns im Test durchgängig überzeugt. Es gibt in dieser Preisklasse nur weniger LED Grow Lichter, welche mit einem 12-Band-Spektrum geradezu darauf warten die Pflanzen zu Höchstleistungen zu animieren. Das hochwertige Aluminiumgehäuse und die geräuscharmen Lüfter runden das stimmige Konzept ab. Hier stimmt so ziemlich alles!

ALLE VARIANTEN: P Series

ModellLichtgünstigster Preis
{{model.name}}
{{model.name}}
LED: {{model.led}}
Spektrum: {{model.spectrum}}
Fokuslens: {{model.lens}}
{{model.preis}} €

TESTBERICHT der P Series

Die P Serie des amerikanischen Herstellers Platinum LED Lights gehört zweifellos zu den derzeitigen Top LED Grow Lichter. Im Test haben wir die Advanced Platinum Series P600 genau unter die Lupe genommen. Das LED Grow Licht P600 der P Series überzeugt uns sowohl in Sachen Licht & Komfort als auch im Ertrag.

Update 26.04.2017: Leider ist die P Serie aktuell in Deutschland auf Grund von Lieferengpässen nur begrenzt lieferbar. Lediglich das Modell P150 gibt es derzeit zu kaufen. Wir hoffen, dass sich das baldmöglichst ändert und informieren euch sofort darüber.

Update 07.05.2017: Das Warten hat ein Ende! Die P Serie ist in Deutschland, Schweiz und Österreich wieder komplett lieferbar. Alle Modelle der P Serie von Platinum LED Lights findest du hier.

Update 29.09.2017: Die P-Serie von Platinum ist nach wie vor sehr beliebt. Das liegt vor allem an der unglaublichen Leistung und der extrem hohen PAR. Kürzlich haben wir das nachfolgende Video gefunden. Wir verlinken es hier für euch, da es sehr schön das Entpacken, Aufbauen und Anschließen der P Serie in einer HomeBox Evolution (80x80x160cm) zeigt.

Qualität made in USA

Im Zuge der Lockerung der Cannabis Politik in den Vereinigten Staaten von Amerika sind in den USA im Cannabis Sektor eine Reihe von Unternehmen entstanden. Das Unternehmen Platinum LED Lights ist eines davon. Die P Serie von Platinum LED Lights ist das Flagschiff des Unternehmens. Es bietet maximale Qualität in Sachen Grow Pflanzenlampen.

Um so erfreulicher, dass die P Serie auch in der EU und in Deutschland angeboten wird. Das ist nämlich keinesfalls selbstverständlich. Neben Platinum LED Lights gibt es in den USA zwischenzeitlich einen sehr wettbewerbsintensiven LED Pflanzenlampen Markt. Es gibt dort global bekannte Hersteller wie California Light Works, welche für ihre exzellenten LED Grow Lampen bekannt sind. Leider wird ein Großteil dieser Pflanzenlampen auf dem europäischen Markt nicht zum Kauf angeboten.

Die LED Pflanzenlampen der P Serie erfreuen sich in der EU daher seit nunmehr fast 2 Jahren steigender Beliebtheit. Ein Blick in gängige Growforen in Deutschland aber auch dem EU-Ausland zeigt die Popularität der P Serie von Platinum LED Lights. Auch die Kaufbewertungen beispielsweise auf Amazon oder bei anderen Online Grow Shops sprechen für sich.

Zurück zur P Serie: Wir haben uns den Testsieger genauer angeschaut. Sofort auf den ersten Blick fällt die erstklassige Hochwertigkeit der LED Grow Lampe auf:

  • Das Gehäusematerial aber auch sonstige Materialien sind absolut hochwertig.
  • es kommen keine billigen Shit-LEDs zum Einsatz. Stattdessen werden ausschließlich Qualitätsdioden von Cree und Bridgelux eingesetzt.
  • Die optimierten 90° Fokus Linsen suchen am Markt ihresgleichen. In jahrelanger Feinstarbeit wurden die Linsen optimiert um Ausleuchtungsflächen mit maximaler PAR zu versorgen. So geht kein Watt der Hightech LED Dioden verloren!
  • Die verbauten LED Dioden von Cree und Bridgelux sind im Vergleich zu günstigen No-Name Chips aus Fernost messbar stromsparender und somit effizienter in der Lichtausbeute.

Platinum LED Lights P150

Das Modell P150 ist das Einsteigermodell von Platinum LED Lights. Die Pflanzenlampe richtet sich in erster Linie an kleine Growvorhaben. So kann man auch bei kleinen Anbauflächen von der stromsparenden und effizienten LED Technologie profitieren.
Der Hersteller Platinum LED Lights empfiehlt für die P150 eine Anbaufläche von 91cm x 45cm. Es lassen sich damit circa 0,4qm Fläche effizient ausleuchten. So viel zur Theorie.
In der Praxis empfehlen wir die P150 wirklich nur bei sehr kleinen Grows oder bei Pflanzen mit durchschnittlichen Lichtansprüchen. Erfahrungsgemäß lassen sich kleinere Grows mit bis zu 3-4 Autoflowering Strains oder maximal 1-2 Regular Strains zwar durchführen. Die Erträge sind jedoch eher mager. Wir empfehlen daher auch für kleinere Grows stets zumindest die P300 in Betracht zu ziehen.
In der P150 werden 50 LED verbaut. Da jede Diode 3 Watt Leistung hat ergibt sich die Gesamtleistung von 150 Watt. Damit kann eine 250 Watt Natriumdampflampe (NDL) ersetzt werden. Die P150 verfügt wie die gesamte Produktereihe über 90° Fokuslinsen. Diese bündeln das Licht und sorgen für eine optimale Ausleuchtung. Ebenso kommt die kleine P150 LED Pflanzenlampe mit einem feinern 12-Band Vollspektrum daher.
In Betriebsmodus für die Wachstumsphase (Veg) verbraucht die P150 schlappe 50 Watt. Eine Freude für den Geldbeutel. In der Blütephase werden alle LED Dioden und das volle Lichtspektrum aktiviert. Dabei verbraucht die LED Grow Lampe 87 Watt.

Platinum LED Lights P300

Die P300 ist das zweitkleinste Modell. Sie ist im Vergleich zur P150 um circa 140 Euro teurer bietet aber ein deutliches Mehr an Leistung. Wir empfehlen die P300 für kleine Growvorhaben bis zu einer Anbaufläche von 0,4qm. Laut dem Hersteller können zwar 0,54qm realisiert werden. Unsere Erfahrung zeigt jedoch, dass die Ergebnisse auf größeren Anbauflächen als 0,4qm nicht befriedigend sind. Das liegt zum Einen an den Abmessungen der P300. Mit 91cm x 60cm ist sie doch eher länglich als quadratisch gehalten. Das hat natürlich Einfluss auf den Grow Room und die Anbaufläche.
In der P300 LED Grow Lampe sind 100 CREE LED Dioden eingebaut. Jede LED verbraucht 3 Watt woraus sich ein Stromverbrauch von 93 Watt in der Wachstumsphase und von 180 Watt in der Blütephase ergibt. Die P300 ersetzt eine gleichwertige NDL mit bis zu 400 Watt. Doch hier ist wie gesagt Vorsicht geboten: wenn du einen Growroom von 1qm ausleuchten willst empfehlen wir dir unbedingt den Griff zur P450 oder P600. Die kleinen Modelle P150 und P300 sind erfahrungsgemäß für Anbaufläche bis zu maximal 0,5qm geeignet.
Die P300 ist mit knapp 6kg Gewicht bereits schwerer als das kleinere Familienmitgiled, die P150. Für klassische Growzelte ist dieses Gewicht überhaupt kein Problem. Wie für Platinum LED Light üblich ist die P300 mit 90 Grad Fokus Linsen und einem 12 Band Vollspektrum ausgestattet. Maximale PAR, ein ausgewogenes Lichtspektrum und Energieeffizienz garantiert.

Platinum LED Lights P450

Die P450 ist der Klassiker unter den Modellen der P Serie. Sie ist mit Abstand das am häufigsten verkaute Modell. Das ist auch nicht weiter verwunderlich wenn man bedenkt wieviele Grower Anbauflächen von 1qm verwenden. Das liegt nicht zuletzt daran, dass klassische Growboxen wie die GrowPRO 2.0 L meist über eine Länge von 1 Meter und eine Breite von ebenfalls 1 Meter verfügen.
Die P450 vereint alle Vorteile der P Serie von Platinum LED Lights. Sie eignet sich auf Grund der eher quadratischen Bauform für ebensolche Anbauflächen. Die P450 hat ein Aluminiumgehäuse, welches 91cm lang und 76cm breit ist. Rein rechnerisch ergibt sich somit eine Anbaufläche von 0,7qm.
Wir empfehlen die P450 für Growzelte und Anbauflächen mit bis zu maximal 1qm zu verwenden. Dafür eignet sich das Growzelt Homelab100 ideal. Die Mammoth Classic 100 ist beispielsweise mit ihren 1qm Anbaufläche ebenfalls ein geeignetes Growzelt. Genau so verhält es sich mit der Dark Street 100 von Secret Jardin. Wer in Growzelten größer 1qm lichtintensive Pflanzen anbauen möchte der sollte lieber zur P600 greifen.
Selbstverständlich verfügt auch die P450 über die Marken CREE LED Dioden sowie die intelligenten Fokus Linsen (90°). Das Vollspekturm der P Serie, welches durch ein 12-Band Lichtspektrum realisiert wird, ist in Sachen Ertrag wirklich einzigartig.
Die P450 wiegt mit 7kg nur 1kg mehr als die P300. Dafür besitzt sie jedoch 150 x 3 Watt LED. Der Stromverbrauch von 137 Watt in der Wachstumsphase und 225 Watt in der Blütephase ist effizient. Mit einem Preis von 559,00 EUR ist die P450 um 180,00 EUR teurer als die P300.
In Summe kann man sagen, dass die P450 vor allem für ambitionierte Vorhaben geeignet ist. In Growzelten mit Anbauflächen von bis zu 1qm macht die Lampe viel Spaß. Der Wuchs der Pflanzen sowie die Qualität und Menge der Erträge sprechen für sich. Wer besonders Wert auf Qualität legt oder Pflanzen mit gehobenen Lichtanforderungen anbaut kann die P450 problemlos auch in kleineren Growzelten wie der Homelab80 verwenden.

Platinum LED Lights P600

Die P600 empfehlen wir für alle fortgeschrittenen Grower mit Growräumen bzw. Anbauflächen ab 1qm. Mit 200 LED von CREE verbraucht die LED Grow Lampe 184 Watt in während des Wachstumszyklus und 345 Watt während des Blütezyklus. Dafür bekommt man Leistung satt. Mit der P600 lässt sich eine vergleichbare 800 Watt Natriumdampflampe ersetzen. Die Lampe ist mit 11kg ganze 4kg schwerer als der kleinere Bruder, die P450. Für die meisten Growzelte bzw. mit mehreren Easy Rolls stellt das aber kein Problem dar.
Kommen wir zur Form der Lampe. Die P600 hat im Gegensatz zur P450 keine quadratische Form. Vielmehr ähnelt die LED Pflanzenlampe einer rechteckigen Figur. Die Lampe ist stolze 152cm lang und circa 60cm breit. Wer jetzt aufgepasst hat stellt sich die Frage: Wie soll ich diese Lampe in einem klassischen Growzelt unterbekommen?
Die wenigsten Growzelte verfügen über Abmessungen größer 160cm. Diese sind aber erforderlich um die Lampe sicher im Growzelt zu positionieren. Potentielle Kandidaten wären beispielsweise das Growzelt HomeLab120L mit einer Länge von 240cm oder die Mammoth Growbox Classic 200 mit einer Länge von 200cm. Jedoch sind diese beiden genannten Growzelte schon fast wieder zu groß für eine einzelne P600.
Wir haben sehr gute Erfahrungen mit der Dark Street 150 gemacht. In diesem Modell von Secret Jardin kann man eine (1!) P600 gut diagonal aufhängen und hat sich eine wirklich gut ausgeleuchtete Anbaufläche.
Für die oben genannten großen Growzelte kann man sicherlich mehrere P600 verwenden, jedoch kann man dann auch gleich zu den noch größeren Modellen P900 und P1200 greifen.
Die P600 hat ein ordentliches Gewicht. Du solltest beim Befestigen im Growroom also durchaus etwas vorsichtiger vorgehen und die Aufhängungen großzügig und überdimensioniert auswählen. Um das Gestell deines Growzelts musst du dir keine Sorgen machen. Die Rohre halten dieses Gewicht problemlos aus.

Licht und Fullspektrum

Die in den USA produzierten LED (von Bridgelux und CREE) haben die höchste photosynthetisch aktive Strahlung (PAR) gemessen pro verbrauchtem Watt. Das behauptet der Hersteller stolz. Platinum LED Lights ist einer der wenigen Hersteller von LED Grow Lichtern, welcher in dieser Preisklasse bereits ein 12-Band Spektrum verbaut. Auf den Platinen kommen LED mit 12 verschiedenen Farben zum Einsatz, welche das maximal natürliche 12-Band Farbspektrum ermöglichen. Dadurch wird ein optimales Verhältnis aus UV- und IR-Strahlen gewährleistet. Und das wiederum äußert sich in schnellem Wachstum und hohen Erträgen am Ende der Blütephase. Die zusätzlichen 90 Grad Linsen bündeln das Licht nochmals. Das Licht dringt dadurch besonders tief ins Pflanzeninnere ein. Trotz der enormen Lichtintensität bleibt das gesamte LED Grow Licht Panel im Test stets kühl. Insbesondere in warmen Grow Umgebungen und bei Hitzeproblemen kann das ein wahrhaftiger Vorteil sein.
Hier findest du weiterführende Videos und Informationen vom Hesteller aller Modelle der P Serie.

Die Kombination des einerseits sehr intensiven Lichts und andererseits der leistungsstarken Ventilatoren macht die Platinum LED Lights P Serie unserer Meinung nach zu einem der besten LED Grow Lights am Markt. Sie bietet die Vorteile absolut hochwertiger und energieeffizienter LED Grow Lights (keine billigen China LED sondern hochwertige von Bridgelux und CREE) und sind im Preis vergleichsweise erschwinglich.

p-series-spectrum-1

Das Full Spektrum der P Serie ist maximal natürlich. Obige Abbildung zeigt das Lichtspektrum der P Serie im Vergleich zu einer klassichen HPS. Der blaue Anteil zwischen 420nm und 490nm ist beachtlich und sorgt für schnelles und gesundes Wachstum der Pflanzen. Ebenso beeindruckend ist der Rotanteil zwischen 650nm und 750nm. Dieser wird von Pflanzen während der Blütephase zwingend benötigt und liefert hohe Ertragsmengen und Qualität

Stromverbrauch

Der Stromverbrauch hängt vom Betriebsmodus des jeweiligen Modells ab (siehe Tabelle oben). Es gibt seitlich am Aluminiumkörper zwei Schalter für die Steuerung des LED Grow Lichts für die Vegetationsphase (Veg Schalter) oder Blütephase (Veg + Bloom Schalter). In der Vegetationsphase verbraucht die P600 nach Herstellerangaben 184 Watt. Im Blütebetrieb werden 345 Watt benötigt. Der Hersteller gibt an, dass mit der P600 eine klassiche 800W HID ersetzt werden kann.

Verarbeitung und Style

Die P Serie besteht aus einem hochwertigen, komplett neu überarbeiteten Gehäuse aus Aluminium. Die Verarbeitung der LED Grow Lichter der P Serie macht einen sehr robusten Eindruck. Auch die Schalter und Stecker wirken absolut hochwertig. Im Gehäusedach befinden sich zwei Lüfter zur Kühlung der LED Grow Lampe. Die Lüfter übernehmen ihre Aufgabe in unserem Test gut. Die P600 bleibt stets kühl. Die Betriebstemparatur liegt während der Blütephase bei circa 86°C. Die Ventilatoren sind dabei selbst unter Vollast angenehm leise. Das Setup ist wirklich easy going: Aufhängen, Stecker rein, Betribsmodus einstellen und Loslegen.

p-series-panel-3

Optisch wirken die Elemente und das Design der P Serie sehr klar und aufgeräumt. Das schlicht gehaltene Design der silbernen Aluminiumoberfläche und die runden Ecken wirken zeitlos.

Flächenabdeckung

p-series-fans-2

Die P Serie besteht aus 6 Varianten (P150, P300, P450, P500, P900, P1200). Es können damit sowohl kleine Anbauflächen von 91cm x 45 cm bis zu größeren Settings 152cm x 121cm ausgeleuchtet werden (die Angaben beziehen Sich auf einen Abstand des LED Grow Licht zum Boden von ca. 45 cm). Durch die Höhe der Lampenaufhängung kann die Fläche natürlich variiert werden. Jedoch sollte man beachten, dass damit auch die Lichtintensivität variiert. Das kann im schlimmsten Fall zu Verbrennungen führen. An dieser Stelle sollte man die Kraft von LED Grow Lichtern nicht auf die leichte Schulter nehmen. Im Vergleich zu klassischen Leuchtmitteln verhalten sich LED Grow Lichter gerade in Sachen Pflanzenabstand anders. In unserem Test mit der P600 war die gesamte Fläche der Homebox XL (120cm x 120cm) genial ausgeleuchtet.

Erträge und Blütephase der P Serie

Auf Grund der hohen PAR werden ambitionierte Grower von der P Serie mit hohen Erträgen belohnt. In unserem LED vs. NDL Vergleich erzielen wir ein sattes Gramm Watt Verhältnis von bis zu 1,7 g. Im obigen Video siehst du die P Serie im Betrieb während der 13. Woche der Blütephase. Die Bilder sprechen für sich.

Extras

Der Hersteller gibt zusätzlich zu den hocheffizienten LED auf seine LED Grow Lichter eine umfassende Garantie von 5 Jahren. Zusätzlich gibt es eine umfangreiche 90-Tage Geld zurück Garantie. Daumen hoch!

Weiterführende Informationen zur P Serie von Platinum LED Lights

Im Folgenden findest du Links zu Vergleichen und Testberichten der P Serie. Wir empfehlen dir diese vor dem Kauf zusätzlich durchzulesen:

 

Fazit LED Grow Lampen der P-Serie von Platinum LED Lights

Mit der LED Grow Lampe der P Serie von Platinum Led Lights machst du definitiv alles richtig. Alle LED Grow Lampen Panele kommen mit hochwertigen CREE und Bridgelux LED. Jede LED Grow Lampe der P Serie (P150, P300, P450, P600, P900, P1200) überzeugt durch eine einwandfreie Verarbeitungsqualität. Trotz der hohen Lichtintensität über das gesamte Farbspektrum bleiben alle LED Grow Lampen von Platinum LED Lights im Test unglaublich kühl. Somit sind die LED Grow Lampen ein wahrer Geheimtipp für all diejenigen, welche Wärme- und Hitzeprobleme im Growzelt in den Griff bekommen möchten.
Die LED Grow Lampen des amerikanischen Herstellers sind einige der wenigen US LED Grow Lampen, welche auch in Europa vertrieben werden. Zugreifen lohnt sich hier definitiv, da die US-amerikanischen Hersteller in den letzten Jahren massig Know How in Sachen effizienter LED Pflanzenlampen zum Indoor Grow aufgebaut haben. Nichts anderes kaufst du hier ein! Nur das Beste von Besten! Das Besondere an den LED Grow Lampen der P Serie von Platinum LED Lights ist, dass die Modellvielfalt angefangen von der P150 bis zur großen P1200 für nahezu jedes Growvorhaben die passende LED Grow Lampe beinhaltet. Egal ob eine Growbox Marke Eigenbau, ein kleines Growzelt oder größere Anbauflächen. Mit den LED Grow Lampen der P Serie lassen sich all diese Szenarien beeindruckend abdecken.

LED Grow Lampe 2018
Greenception LED Grow Lampe GC Bar im Test: Modelle GC4, GC8, GC6

Test ab 1050.99 910.21 €
Growking PREMIUM 350, 550, 235 Grow Lampe im Test

Test ab 899.00 739.00 €
P4W LED Grow Lampe von SANlight in der hängenden Ansicht im Growzelt

Test ab 699.00 399.00 €
MEIZHO Reflector Series 600w Vollspektrum LED Grow Licht im Test und Erfahrungsberichte inklusive wichtige Tipps beim Kauf und Growen im Vergleich

Test ab 139.99 99.99 €
LED Grow Lampe viparspectra-reflector-600w

Test ab 129.90 89.90 €
Test der P Series (p450w) von Platinum LED Lights im Indoor Grow sowie Kosten- und Ertragsvergleich

Test ab 299.00 239.00 €
LED Grow Light Mars II 1600 in unserem Test

Test ab 249.99 198.99 €
LED Grow Lampe Reflector Series von MarsHyrdo im Test und Vergleich mit allen LED Panelen zum Growen

Test ab 149.99 111.99 €
LED GROW LAMPEN

LED vs. NDL Vergleich

Kosten, Ertrag, Strom

Wir haben LED Grow Lichter mit klassichen NDL verglichen. Gleiches Setting, gleicher Grow Room, gleicher Strain. Unsere Erfahrungen in Sachen Kosten, Stromverbrauch und Ertrag findest du im LED vs. NDL Test.

zum LED vs. NDL Test

Bild mit LED und NDL im Vergleich im ausführlichen Kosten und Ertragstest

Weitere Tests von LED Grow Lichter

LED GROW LICHT
LED GROW LICHT

Die LED Grow Licht Testsieger