LED Grow Lampe: Test der LED Grow Pflanzenlampen S4W, P4W, S2W von SANLight (S4W, P4W, S2W von SANlight)

S4W, P4W, S2W
Die SANlight S-Serie und P-Serie verwenden beste OSRAM LED und gehören zu den besten LED Panelen. Die P4W, S4W und S2W überzeugen durch maximale Lichtleistung, hohe Erträge und Langlebigkeit.

MERKMALE

  • OSRAM Leuchttioden mit hohem Wirkungsgrad
  • Beste am Markt erhältliche Effizienz von 2,3µmol/J
  • Vollspektrum und besonders geeignet für große Blüten
  • IP40 und IP64 Schutzklasse für maximale Beanspruchung
  • Quality made in Österreich mit 3 Jahren Herstellergarantie

GESAMTBEWERTUNG

98/100

Preis/Leistung
96%
LED
99%
Kühlung
98%
Verarbeitung
97%
Komfort
98%

TESTERGEBNIS: SANlight S-Serie und P-Serie

Die LED Grow Lampen P4W, S4W und S2W sind Pflanzenlampen für maximales Licht und maximale Ansprüche. Die hochwertigen Panele, die intelligent gelöste Passive Kühlung und die hochwertigen OSRAM LED Chips machen diese LED Grow Lampen zu absolut widerstandsfähigen LED Grow Lampen. Wer sich für LED Grow Lampen von SANlight entscheidet kennt keine Kompromisse. Die Lichteffizienz der Pflanzenlampen ist massiv und es macht wirklich Spaß den liebsten Pflanzen beim Wachsen zuzusehen.

ALLE VARIANTEN: SANlight S-Serie und P-Serie

ModellLichtgünstigster Preis
{{model.name}}
{{model.name}}
LED: {{model.led}}
Spektrum: {{model.spectrum}}
Fokuslens: {{model.lens}}
{{model.preis}} €

TESTBERICHT der SANlight S-Serie und P-Serie

Die SANlight Modelle P4W und S4W sowie die kleinere S2W sind LED Grow Lampen für die professionelle Pflanzenzucht aus dem industriellen Umfeld. Die in Österreich hergestellten LED Grow Lichter verfügen alle über OSRAM Leuchtdioden höchster Qualität. Die SANlight Serien sind bekannt für ihre maximale Lichteffizienz. Zudem sind sie robust verarbeitet und zeichnen sich durch extreme Langlebigkeit aus. Qualität made in Austria eben!

Die hohe Qualität macht sich im Preis bemerkbar. Für die P4W und S4W legt man knapp 500 Euro auf den Tisch. Die kleinere LED Grow Lampe S2W gibt es für bereits für 260 Euro. Die Qualität der Blütenbildung sowie die Ertragsmenge sprechen jedoch für sich. Hier liegen die LED Grow Lampen von Sanlight absolut an der Spitze. Mit keiner anderen LED Grow Pflanzenlampe haben wir jemals so hohe Erträge erzielt.

S4W Modular Betrieb nebeneinander im Grow Room von jeweils 140Watt Panelen im LED Grow Lampen Test

Die LED Modelle P4W und S4W sind für größere Growvorhaben vorgesehen. Die LED Grow Lampe S2W ist der kleine Bruder der SANlight S4W. Die S2W ist für Grower auf der Suche nach einer High-End Grow Lampe mit Anbauflächen von maximal 80cm x 80cm empfehlenswert. Die beiden größeren Modelle P4W und S4W eignen sich für größere Vorhaben. Selbstverständlich können die Lampen auch modular betrieben werden.

Das folgende Video zeigt einen LED vs. NDL Vergleich des Youtube-Channels CIA-TV. In diesem Video werden 3 verschiedene hochwertige LED Grow Lampen miteinander verglichen. Da auch die SANlight LED Grow Lampen getestet werden, lohnt es sich dieses Video genauer anzuschauen. Man muss sich allerdings etwas Zeit nehmen, da es fast eine halbe Stunde dauert. Die SANlight LED Grow Lampen S4W, S2W und P4W überzeugen auch die Ersteller des Videos. Von allen drei getesteten Modellen der LED Grow Lampen Hersteller SANlight, KLUTRONIC und leoLED gewinnen letztlich die LED Grow Pflanzenlampen von SANlight.

Licht, Lichtspektrum und LED der SANlight P4W, S4W und S2W LED Grow Lampe

farbraumposition s4w p4w s2w sanlight led grow lampe testDie P4W, S4W und S2W LED Grow Lampen von SANlight sind speziell für die gehobenen Ansprüche sonnenliebender Pflanzen entwickelt worden. Ihre Effizienz von 2,3µmol/J und der Wirkungsgrad bzw. die Lichtausbeute in Lumen und PAR kann von kaum einer anderen LED Grow Pflanzenlampe übertroffen werden.

SANlight verwendet für die LED Pflanzenlampen ausschließlich hochwertige OSRAM Leuchtdioden. Die S4W und P4w kommen mit 96 Stück der LED Chips daher. Die S2W verfügt über insgesatm 48 High End OSRAM LED. Das gute daran: die OSRAM LED sind für ihren hohen Wirkungsgrad gekannt. Sie generieren damit einen Photonenfluss, welcher bis zu 30 Prozent über dem vergleichbarer LED Chips liegt. Zusätzlich dazu verbrauchen die OSRAM LED aber weniger Strom. Das erklärt den ungalublichen Wirkungsgrad und die Lichteffizienz der LED Grow Pflanzenlampen.

Bei den LED Grow Lampen der S-Serie (S4W und S2W) und P-Serie (P4W) von SANlight handelt es sich um ein Vollspektrum LED Grow Licht, welches sich sowohl für die Vegetation als auch für die Blüte eignet. Entsprechend decken die LED Grow Lampen von SANlight das natürliche Lichtspektrum von 400nm bis 760nm üppig ab. Besonders die Kompination des Lichtspektrums ist einzigartig. Durch die durchdachte Bestückung unterschiedlicher OSRAM LED wird ein harmonisches und maximal natürliches Sonnenlicht nahezu exakt nachgeahmt.

Besonders beim Growen von Pflanzen mit exponierten Anforderungen an die Lichtqualität in der Blütephase macht sich die hohe Lichtausbeute der LED Grow Lampe in einem deutlichen Mehrertrag und höherer Qualität bemerkbar. Das hast uns im Test wahrlich vom Hocker gehauen!

Durch die 90°C Fokuslinsen wird kein Licht verschwendet. Das gesamte Lichtspektrum der LED Grow Lampen von SANlight wird dadurch nochmals verstärkt fokusiert und steht in vollem Umfang den Pflanzen zur Verfügung. Bei den beiden größeren LED Grow Lampen S4W und P4W lassen sich die Fokuslinsen konfigurieren. Die Linsen lassen sich auf 70° oder auch 30° einstellen und können somit an die individuellen Grow Settings angepasst werden. Das ist eine wirklich feine Sache!

Spektrale Intensitätsverteilung des Lichts der SANlight S4W P4W und S2W als Diagram im Test der LED Grow Lampe

Das obere Diagram zeigt die spektrale Intensitätsverteilung des Lichts der OSRAM LED welche in allen LED Grow Lampen von SANlight eingebaut sind. Insbesondere das Lichtband zwischen 600nm und 670nm ist besonders dominant. Somit eignen sich die LED Grow Lampen als wahre Allrounder für nahezu jedes Grow Szenario.

In unserem Test zeigt sich, dass durch das passive Kühlsystem kaum Wärme in Richtung der Pflanzen abgestrahlt wird. Die homogene Verteilung des Lichts ist einzigartig und ermöglicht es die P4W, S4W und S2W problemlos in einem Abstand von 20cm über den Pflanzen zu betreiben. Das ist wirklich spektakulär!

Elektrische Eigenschaften, Leistungsaufnahm, Eingangsspannungsbereich, Betriebsspannung, Moduleffizienz und Emissionswellenlängenbereich Tabelle Überischt aller Test Daten der LED Grow Lampe

Die S4W und die P4W erzeugen den massiven Photonenfluss mit gerade einmal 140 Watt wohingegen die S2W circa 62 Watt verbraucht um die OSRAM LED anzufeuern.

385µmol/s photosynthetischer Photonenfluss! Kaum eine andere LED Grow Lampe schießt eine derartige Massen an Photonen auf die Pflanzen. Der gesamtre Lichtspektrumsbereich von 400nm bis 700nm ist mit den LED Grow Lampen wirklich üppig abgedeckt.

Stromverbrauch der LED Grow Lampen S4W, P4W und S2W von SANlight

Schaut man sich die technischen Spezifikationen der LED Grow Lampen von SANlight genauer an ist der wirklich niedrige Stromverbrauch sofort auffällig: die beiden großen LED Grow Lampen S4W und P4W brauchen circa 140 Watt. Die kleinere Pflanzenlampe S2W kommt sogar mit 62 Watt aus.

Man könnte jetzt meinen, dass damit wohl kaum ein brauchbares Licht für Indoor Anbau erzeugt werden kann. Damit liegt man jedoch falsch. Wie im oberen Abschnitt über das Licht und das Lichtspektrum der SANlight LED Grow Lampen beschrieben, hat uns im Test auch die Lichtintensität absolut überzeugt. Möglich wird diese geballte Menge an Licht im Growzelt in erster Linie durch die hocheffizienten OSRAM LED. Dadurch erklären sich auch die niedrigen Verbrauchswerte in Sachen Strom.

In erster Linie überzeugen die SANlight LED Grow Lampen also durch den hohen Wirkungsgrad. Das Resultat davon: extrem niedriger Stromverbrauch, welcher am Markt seinesgleichen sucht!

Verarbeitung und Style der LED Grow Lampen S4W, P4W und S2W von SANlight

Einmal in der Hand fällt sofort die robusten Bauweise der SANlight LED Grow Lampen auf. Die Haptik ist angenehm und man hat beim Auspacken gleich das Gefühl ein absolut hochwertiges Top-Produkt in der Hand zu haben. Kein Wunder! Die Form und Geometrie der länglich gehaltenen LED Grow Lampen von SANlight sticht aus der Masse der anderen LED Grow Lampen am Markt heraus.

S4W SANlight Testergebnisse als Tabelle der 140 Watt Lampe im Single Betrieb

Da die SANlight LED Grow Lampen primär für den industriellen Einsatz entwickelt wurden sind sie unglaublich resistent und meistern auch Einsätze unter erschwerten Rahmenbedingungen. Die S-Serie (Modell S4W und S2W) entsprechen den Anforderungen der Schutzklasse IP40. Die P4W LED Grow Lampe hat eine IP64 Schutzklasse. IP-Schutzklassen beschreiben die Wiederstandsfähigkeit von Elektrogeräten gegen Umwelteinflüsse.

Eine Schutzklasse von IP40 wie bei der S-Serie bedeutet, dass die LED Grow Lampe gegen Fremdkörper bis zu 1mm Durchmesser geschützt ist und problemlos mit Sprüh- und Spritzwasser in Berührung kommen kann. Der IP64 Standard der P-Serie von SANlight bedeutet, dass das LED Grow Licht über einen vollumfänglichen Berührungsschutz verfügt, kein Straub eindringen kann und dass die P4W Grow Lampe vollständig gegen eindringendes Wasser z.B: durch Überflutung geschützt ist.

S2W Grow Lampe von SANlight in Nahaufnahme der Leuchtdioden und des Panels mit passiver Kühlung

Die hohen IP-Schutzklassen der S- und P-Serie machen sich also vor allem in der Sicherheit beim Betrieb der LED Lampe bemerkbar. Zusätzlich macht es das Handling im Grow Room auch angenehmer. Man muss nicht bei jedem Wasserspritzer oder Dreckablagerung durch abspritzende Erde beim Gießen die Lampe prüfen. Insbesondere klassische NDL Lampen sind da sehr anfällig. Die Robustheit und damit auch die Langlebigkeit der SANlight LED Grow Lampen ist herausragend. Hier können die günstigen Serien für den Heimgebrauch keinesfalls mithalten. Ein ganz großer Pluspunkt im Test für die SANlight Grow Lampen.

Abmessungen in mm der S4W SANlight technische Zeichnung der Grow Lampe im Test

Was die Geometrie angeht sind alle Modelle eher schmal und länglich konzipiert. Der Style der P4W und S4W Grow Lampe ist genau wie bei der S2W schlicht und einfach gehalten. Das zeitlose Aluminium Panel mit den stark ausgeprägten Kühlrippen auf der Rückseite wirk optische eher unscheinbar. Hier zählen eher die inneren Werte: das Licht und Spektrum der LED Grow Lampen. Und die konnten uns im Test absolut überzeugen! Der Hersteller SANlight mit Sitz in Österreich bietet auf diese hochwertigen LED Grow Lampen 3 Jahre Garantie und verspricht eine Lebensdauer von 80.000 Stunden.

Beleuchtungsfläche mit den SANlight LED Grow Lampen S4W, P4W und S2W

Anbaufläche und Ausleuchtungsfläche der S4W, S2W und P4W mit einem Modul im Test Bei Anbauflächen vergleichbar mit einer HOMEbox Q60 (ehemals XS) oder HOMEbox Q80 (ehemals S) eignet sich vor allem die SANlight S2W LED Grow Lampe. Bei einer Fläche von 60cm x 60 cm wie der HOMEbox Q60 sollten reichen 2 Module der S2W LED Grow Lampe völlig aus. Bei einer Anbaufläche von 80cm x 80cm sollten eher 3 (oder sogar 4) Module zum Einsatz kommen.

Bei Anbauflächen größer 1qm sollte zur LED Grow Lampe SANlight S4W oder P4W gegriffen werden. Laut Herstellerangaben können mit einer S4W oder P4W Grow Lampe 120cm x 50cm ausgeleuchtet werden. Bei Anbauflächen ab 120cm x 120cm wie in der HOMEbox Q120 (ehemals XL) empfiehlt sich definitiv der Einsatz von 2 LED Grow Pflanzenlampen von SANlight.

In einer HOMEbox Q100 reicht nach unserer Erfahrung bereits 1 Modul. Wenngleich das nicht den Herstellerangaben entspricht gestaltet es sich auf Grund der Länge der Lampe (98cm) schwer mehr als 1 Modul der S4W oder P4W in einer HOMEbox Q100 zu betreiben. Wir raten daher zu einem Modul. Außerdem sollte man dies diagonal über den 1qm Anbaufläche aufhängen da der Seitenabstand sonst etwas knapp werden kann (durch die Luftkompression der Box).

Kühlung und Betriebstemperatur der LED Grow Lampe S4W, P4W und S2W von SANlight

Die SANlight LED Grow Lampen werden aussschließlich passiv gekühlt. Das wird zum Einen durch den Einsatz der hochwertigen OSRAM Leuchtdioden ermöglicht, welche im Betrieb weniger Wärme erzeugen. Zum anderen sorgen die vergleichsweise massiven und breit gefächerten Kühlrippen für einen schnellen Abtransport von Wärme und Hitze. Die P4W, S4W und S2W Grow Lampen sind die einzigen Grow Pflanzenlampen in allen durchgeführten Tests mit passiver Kühlung.

Der Clou daran: Lüfter sind mechanisch und können kaputt gehen. LED Grow Lampen haben jedoch im Vergleich zu Natriumdampflampen (NDL) eine Betriebsdauer von bis zu 100.000 Stunden. Am Rande bemerkt bedeuten 100.000 Stunden bei einem Betrieb von 12 Stunden pro Tag eine Lebensdauer von bis zu 22 Jahren.

Durch passive Kühlungssystem wie in den LED Grow LAmpen der P-Serie und S-Serie von SANlight reduzieren sich die Reparatur- und Instandhaltungskosten von LED Panelen enorm. Das begrüßt doch jeder Grower sehr!

Passives Kühlsystem in Nahaufnahme der Modelle S4W, S2W und P4W von SANlight. Im Foto sind die massiven Kühlkörper zu sehen für minimale Betriebstemperatur

In unserem Testbetrieb haben die Panele stets eine angenehme Betriebstemperatur zwischen 40°C und 60°C. In unserem Grow Room (einer HOMEbox Q100) herrschen während des gesamten Grows über die Wachstums- und Blütephase angenehme Temparaturen zwischen 25°C und 27°C. Die Betriebstempereatur der SANlight LED Grow Lampen der P-Serie und S-Serie übertreffen die Ergebnisse aller unserer bisherigen Test von LED Grow Pflanzenlampen. Insbesondere an tendentiell warmen Orten oder in Räumen mit Hitzestau kann dieses Feature durchaus überzeugen.

Erträge mit den SANlight LED Grow Lampen S4W, P4W und S2W

SANlight S4W im Einsatz in der Growbox. Die LED Grow Lampe für hohen Photonenfluss

Der hohe Anschaffungspreis der LED Grow Lampe wird spätestens bei der Ernte belohnt. Wir haben in der HOMEbox Q120 mit 2 Modulen der S4W insgesamt 450 Gramm Ernte und Ertrag realisiert (16 Pflanzen). Das klingt beeidruckend. Ist es auch! Beide Modelle der S4W verbrauchen jeweils 140 Watt im Betrieb. Bei einem gesamten Verbrauch von 280 Watt und einer Ernte von 450 Gramm kommt man auf ein Gramm-Watt-Verhältnis von 1,6 Gramm pro Watt. Solche Erträge lassen sich auch mit NDL niemals erzielen. In Puncto Qualität der Blüten und Ertag hat man mit den SANlight LED Grow Lampen das hochwertigste was das Markt aktuell zu bieten hat.

Extras der LED Grow Lampen S4W, P4W und S2W von SANlight

Die LED Grow Lampen verfügen wie bereits oben beschrieben über einen Single Betriebsmodus. Anders als bei vielen LED Grow Lampen im Consumer Bereich üblich kann man bei den LED Grow Lampen von SANlight nicht zwischen Wachstums- und Blütemodus unterscheiden.

Das ist aber nicht weiter schlimm. Durch den hohen Wirkungsgrad und das massive Licht der LED Grow Lampen benötigen die SANlight Pflanzenlampen ohnehin wesentlich weniger Strom. Man merkt hieran aber auch, dass die LED Grow PFlanzenlampen aus dem industriellen Umfeld kommen. Sie sind für ein gleichbleibend intensives Lichtspektrum konzipiert worden und erfüllen diese Aufgabe mit Bravour.

Genial ist, dass SANlight auf die LED Grow Lampen S4W, P4W und S2W bis zu 3 Jahre Herstellergarantier gibt. Das ist eine besonders lange Garantierzeit, was nochmals die Qualität der SANlight LED Pflanzenlampen unterstreicht.

Ein Vorteil ergibt sich auch daraus, dass der Hersteller SANlight in Österreich niedergelassen ist. Somit kann eine etwaig defekte LED Grow Lampe schneller repariert werden als dies bei in China gefertigen LED Pflanzenlampen der Fall ist.

Außerdem ist bei SANlight auch die langfristige Verfügbarkeit von Einzelteilen sichergestellt. Wie gesagt: die LED Grow Lampen von SANlight haben sich in der Industrie bereits stark etabliert. Aus diesem Grund ist davon auszugehen, dass man die S4W, P4W oder auch S2W LED Grow Lampe auch in 10 Jahren noch kostengünstig und sicher reparieren kann. Dadurch werden LED Grow Lampen von SANlight definitiv zu LED Pflanzenlampen fürs gesamte Leben!

Weiterführende Links und Informationen zu den LED Grow Lampen S4W, P4W und S2W von SANlight

Für weitere technische Spezifikationen zu den LED Grow Lampen von SANlight findest du hier die Links zu den Datenblättern des Herstellers: Datenblatt P4W, Datenblatt S4W und Datenblatt S2W.

Fazit zum Test der LED Grow Lampen P4W, S4W und S2W von SANlight

Alle Modelle der SANlight Grow Lampen haben uns absolut überzeugt. Hier stimmt wirklich alles.

Egal ob Staub, Spritzwasser oder sonstige Schmutzpartikel: die SANlight LED Grow Lampen sind absolut robust und stehen für Langlebigkeit. Diese Eigenschaft sollte man nicht unterschätzen. Das Handling im Grow Room wird dadurch wesentlich angenehmer. Es ist förmlich eine ganz neue Art des Growens.

Die passive Kühlung ist wunderbar gelöst. Die Kühlrippen sind robust und massiv wodurch die Lampen stets kühl sind. Und noch besser: die Lampe kann komplett geräuschlos betrieben werden. LED Grow Lampen ohne Lüfter haben außerdem den entscheidenden Vorteil, dass auch weniger kaputt gehen kann. Das sollte man unbedingt beachten wenn man über die Anschaffung einer LED Grow Lampe nachdenkt.In Sachen Licht und Photonenfluss überzeugen alle LED Grow Lampen auf ganzer Strecke. Das wird durch den hohen Wirkungsgrad der Premium LED Chips von OSRAM erreicht. Das Vollspektrum eignet sich für nahezu alle Pflanzen sowohl für die Wachstums- als auch für die Blütephase.

Die beiden größeren LED Grow Lampen P4W und S4W können auf Anbauflächen ab 1qm sehr gut eingesetzt werden. Kleinere Growboxen können mit der S2W LED Grow Lampe bestückt werden.

Die SANlight LED Grow Lampen sind in den Anschaffungskosten durchaus im oberen Bereich anzusiedeln. Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass die Lampen nicht genügend Licht und Output erzeugen. Das ist jedoch wie wir in unserem Test festgestellt haben nicht der Fall. Die OSRAM LED sind wirklich um Klassen besser als beispielsweise die Epistar LED aus Fernost. An dieser Stelle setzt SANlight eher auf Klasse anstelle von Masse.

Die LED Grow Pflanzenlampen richten sich an langfristig orientierte Grower. Wir sind überzeugt, dass man an diesen LED Grow Lampen wirklich lange Spaß hat. 20 Jahre und mehr sollten locker drin sein!

LED Grow Lampe 2018
Greenception LED Grow Lampe GC Bar im Test: Modelle GC4, GC8, GC6

Test ab 1050.99 910.21 €
Growking PREMIUM 350, 550, 235 Grow Lampe im Test

Test ab 899.00 739.00 €
P4W LED Grow Lampe von SANlight in der hängenden Ansicht im Growzelt

Test ab 699.00 399.00 €
MEIZHO Reflector Series 600w Vollspektrum LED Grow Licht im Test und Erfahrungsberichte inklusive wichtige Tipps beim Kauf und Growen im Vergleich

Test ab 139.99 99.99 €
LED Grow Lampe viparspectra-reflector-600w

Test ab 129.90 89.90 €
Test der P Series (p450w) von Platinum LED Lights im Indoor Grow sowie Kosten- und Ertragsvergleich

Test ab 299.00 239.00 €
LED Grow Light Mars II 1600 in unserem Test

Test ab 249.99 198.99 €
LED Grow Lampe Reflector Series von MarsHyrdo im Test und Vergleich mit allen LED Panelen zum Growen

Test ab 149.99 111.99 €
LED GROW LAMPEN

LED vs. NDL Vergleich

Kosten, Ertrag, Strom

Wir haben LED Grow Lichter mit klassichen NDL verglichen. Gleiches Setting, gleicher Grow Room, gleicher Strain. Unsere Erfahrungen in Sachen Kosten, Stromverbrauch und Ertrag findest du im LED vs. NDL Test.

zum LED vs. NDL Test

Bild mit LED und NDL im Vergleich im ausführlichen Kosten und Ertragstest

Weitere Tests von LED Grow Lichter

LED GROW LICHT
LED GROW LICHT

Die LED Grow Licht Testsieger