LED Grow Licht: Häufig gestellte Fragen

LED Grow Pflanzenlampe
Veröffentlicht am 13.12.2017
Überarbeitet am 08.01.2018
Fragen und Antworten zu LED

Ist eine LED Grow Lampe schwerer als NDL?


Beim Einsatz einer NDL wiegen Reflektor und Leuchtmittel um ein Vielfaches weniger als eine vergleichbare LED Grow Lampe. Das Vorschaltgerät lassen wir in diesem Vergleich außen vor. Da dieses meist auf dem Boden liegt spielt es keine Rolle.

Die mittleren bis großen LED Grow Lampen der P-Serie von Platinum LED Lights wiegen zwischen 6kg und 11kg (P300: 6kg, P450: 7kg, P600: 11kg). Das Modell S4W von SANlight wiegt circa 4kg. Der kleine Bruder, S2W, wiegt 3kg. Die größeren Modelle von ViparSpectra (Reflector 600w: 4,2kg & Reflector 900w: 7,5) bewegen sich ebenfalls in diesem Gewichtsbereich.

Klar ist: LED Grow Lampen sind im Vergleich zu NDL schwerer. Die Grow Zelte von Homebox können mit maximal 50kg belastet werden. Wichtig ist dabei schwere Gegenstände an den Trägerstangen mit den Haken zu befestigen. Nur so kann sich das Gewicht gleichmäßig verteilen. Die maximale Belastung ermöglicht es also problemlos auch in Growzelten LED Lampen zum Beispiel mit easyRolls zu befestigen. Selbst schwergewichtige Settings wie 2 Module der P600 (insgesamt 22kg) hält der Grow Zelt Klassiker von Homebox aus.

Kann ich ein LED Grow Licht in jedem Grow Room verwenden?

Aber selbstverständlich! Egal ob du über ein Grow Zelt wie zum Beispiel von Homebox verfügst, ob du einen alten Kleiderschrank umgerüstet hast oder ob du dein Gäste-WC als Grow Room benutzt. LED Grow Lichter sind überall und für alle Zwecke einsetzbar. Besonders Grow Plätze, welche zu Hitze neigen oder im Hochsommer kommen die Vorteile von LED Grow Lichtern zum Tragen. Die extrem niedrige Betriebstemperatur sorgt dafür, dass es deine Pflanzen nicht zu heiß haben. In Folge dessen können sich deine Liebsten vollumfänglich auf Photosynthese und Photomorphismus konzentrieren. Besonders in der etwas wärmeren Jahreszeit danken es die Pflanzen mit schnellerem, gesunden Wachstum und höheren Erträgen.

Besonderheiten eines LED Grow Licht

Was gibt es sonst noch zu beachten?
LED Grow Lichter können häufig mit nur einem Knopfdruck zwischen Wachstumsphase und Blütephase umschalten. Das erleichtert das Handling enorm. Der lästige und nicht ganz ungefährliche Lampenwechsel (Platzgefahr und giftige Stoffe) entfällt komplett. Einfach einen Schalter umlegen und schon schickst du deine Pflanzen in einen anderen Lichtzyklus mit verändertem Lichtspektrum.

LED Grow Lichter sind wesentlich umweltfreundlicher. Und egal ob Grower oder nicht: unsere Umwelt sollte uns allen am Herzen liegen. Der ökologische Fußabdruck in Sachen CO2 ist bei LED Grow Lichter deutlich geringer. Auch die Entsorgung und das Recycling von LEDs ist im Vergleich zu klassichen Leuchtmitteln wesentlich schonender für die Umwelt. Mutter Natur wird es dir danken! Grow green!

5 Antworten auf „LED Grow Licht: Häufig gestellte Fragen“

  1. Frank sagt:

    Hallo…….ich habe eine Led Lampen mit umschaltbarer Phase für Vegetation und Blüte. Nun Frage ich mich ob ich während der Blütenphase die Vegetations Phase komplett abschalten oder einfach nur die Blütenphase dazu schalten sollte……leider bin ich trotz ewiger suche im Netz nicht nicht fündig geworden. Mfg

    1. Lukas sagt:

      Hallo Frank,
      bei den meisten LED Grow Lampen musst du den Schalter für die Blüte zusätzlich anschalten. Welche LED Pflanzenlampe verwendest du genau?
      Viele Grüße
      Lukas

  2. GurkenHugo sagt:

    Hallo ich habe mir eine Vipar Spectra zugelegt 300w. Meine Kollegen sind stets zudrieden nur ich finde das Licht ist zu „weiss“ für vegi und Blüte. ?

    Selbst von Vipar Spec. Selbst hört man diese lampe ist geeignet für beides.

  3. Björn sagt:

    Hallo,
    ein Kumpel hat sich ne Box selbst gebaut 170cm x 140cm also 2.38m2 das maximum was die Umgebung zulies, welche von Platinum LED Lights P-Series würdet ihr empfehlen?
    Beste Grüße
    Björn

    1. Lukas sagt:

      Bei der Größe mindetens 2 mal die P900 nehmen. Je nach Geldbeutel bzw. Budget wären auch 3 Stück davon denkbar. Wenn es preislich etwas günstiger sein soll auch eine P900 + eine P1200.
      Schöne Grüße
      Lukas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst diese HTML Elemente für deinen Kommentar verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Kategorien